Auto-Rostegal 0,5 l rotbraun

Lackfabrik Schäfer
600045
4042932013020
  • Lieferzeit:1-3 Tage
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

3/18

Rostegal - Rostbindefarbe fürs Auto -  0,5 Liter
rotbraun

Die Rostbindefarbe Rostegal fürs Auto verhütet Neurost und vernichtet Altrost.  Diese Farbe eignet sich besonders als Unterbodenschutz und ist beständig gegen Schnee-, Salz-, Matsch-Lösungen.
Sie ist eine hochwirksame Rostbindefarbe fürs Auto auf der Basis von Alkydharz und speziell kriechfähigen Zusätzen. Sie durchdringt den Rost bis in die feinsten Poren des Materials. Sie ist ohne Verdünnung streichfertig und spritzfähig. Sie ist ungiftig und nicht gesundheitsschädlich. Die Ergiebigkeit liegt bei ca. 15 qm/ltr..

Farbton: rotbraun.

 

Technische Produktbeschreibung:

Bindemittel: Lösemittelhaltige Alkydharzverkochung mit speziell kriechfähigen Zusätzen und Beimischungen, die Restsauerstoff aus der Rostschutz verdrängen.

Pigmente: Zeitgemäße Rostschutzpigmente

Farbton: Sattes rotbraun

Glanzgrad: Matt bis Seidenglanz, von Untergrund und Schichtstärke abhängig.

Spez. Gewicht: 1,3 - 1,4 g/ccm, 30 - 35 Sek./DIN 4 mm (20 Grad Celsius)

Festkörperanteil: ca. 70 %

Ergiebigkeit: ca. 60 - 100 g/qm pro Anstrich, abhängig vom Verrostungsgrad.

Schichtdicke: ca. 40 - 60 my je Anstrich

Trockenzeit: 4 - 20 Stunden je nach Schichtdicke und Verrostungsgrad.

Verdünnung: Unverdünnt verarbeiten.

Lagerzeit: Kühl und trocken, ca. 1 - 2 Jahre, bei geschlossenen Gebinden.

Verarbeitungshinweise:

Oberflächenvorbereitung: Lose aufliegenden Rost und Flugrost entfernen, Walzhaut abstrahlen oder abrosten lassen. Öl, Fett und Schmutz gut entfernen.

Anstrichaufbau: Bei blankem Eisen 1 - 2 mal dünn auftragen. Bei verrostetem Eisen 1 - 2 mal satt auftragen.

Verarbeitungsmethoden: Streichen - rollen - spritzen (unverdünnt)

Verarbeitungstemperatur: bis -10 Grad Celsius bei trockenem Untergrund.

Überstreichbar: Je nach Verrostungsgrad und Schichtdicke, nach 1 - 2 Tagen. Bei Warmlufttrockung (maximal 80 Grad Celsius) ca. 4 - 5 Stunden. Überstreichbar mit allen Einkomponenten-Maschinenlacken. Keine Nitro- oder 2-Komponenten-Acryllacke verwenden!
Bearbeitungsmethoden:
Pinsel, Roller, luftdruckverstärkte Airless-Spritzgeräte, konv. Spritzwerkzeuge

Gerätereinigung: Universalverdünnung

Gefahrenklasse Tranport: Klasse 3, Verpackungsgruppe III ADR UN 1263, Farbe und Zubehörstoffe §/III D/E Begrenzte Menge

Begrenzte Mengen Entzündbare flüssige Stoffe

GefStoffV: Leicht entzündlich